Spielvereinigung
Gülchsheim 1967 e.V.


„Fußball mit Tradition und Leidenschaft
- unser Feuer brennt auch ohne Kohle!“
Montag, am 15.10.2018
ZIT!Date wurde erstellt von Ziegert IT.
<< Oktober 2018 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Wir haben 14 Gäste online
Seitenaufrufe : 1682908
Werbegrafik Gerst
Ihr Partner wenn es um professionelle Werbung geht!
Wir präsentieren auch Ihr Unternehmen

Aktuelle Termine

[1.MS] SG Buchbrunn / Mainstockh. : SpVgg PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Stadionsprecher   
Sonntag, den 03. Mai 2015 um 17:05 Uhr

SG Buchbrunn / Mainstockheim : SpVgg Gülchsheim 1:0 (1:0)

 

Torfolge:

1:0 Tobias Förster (36.)

 

Gülchsheim zeigte auch im Spiel gegen Buchbrunn / Mainstockheim wieder eine gute Leistung und bestätigte den positiven Trend der letzten Wochen. Diesmal belohnte man sich jedoch nicht mit einem Punktgewinn. Die SpVgg hielt in der ersten Hälfte gut gegen den jetzigen Tabellenführer mit und ließ nur wenige Chancen zu. Eine dieser Gelegenheiten entschärfte Torhüter Benedikt Valentin nach sechs Minuten gegen Bernd Weidenbach, der auf rechts alleine durch war. Den Abwehrriegel der Gäste konnte die SG letztlich nur mit einem Distanztreffer überwinden. Tobias Förster setzte einen Schuss aus 20 Metern unter die Latte und besorgte die Führung für seine Elf (36.). Erst kurz vor dem Halbzeitpfiff kam Gülchsheim gefährlich vors gegnerische Tor. Tobias Hirsch köpfte eine Ecke von Ralf Dehm knapp am Gehäuse vorbei (41.). Im zweiten Durchgang agierten die Mittelfranken etwas offensiver ohne dabei zu viele Räume für den Kontrahenten zu öffnen. Im Fokus war das Duell Dehm gegen Christian Gedrat. Erst parierte Gedrat einen Freistoß Dehms aus 20 Metern (57.), anschließend klärte er einen Schuss aus gleicher Distanz (60.) und war weitere drei Minuten später wieder zu Stelle als Dehm auf links alleine auf ihn zulief. Im weiteren Spielverlauf verflachte die Partie bis zur Endphase ein wenig. Ab der 80. Minute erspielten sich die Gülchsheimer nochmals mehrere Chancen. Die Beste Gelegenheit dabei hatte Maximilian Wolff, der das Leder nach Kopfballvorlage von Timo Scheerer aus zwei Metern in die Arme von Christian Gedrat beförderte (82.). Letztlich erzielten die Gäste nicht mehr den inzwischen verdienten Ausgleichstreffer.a

 
Banner
Copyright © 2018 SpVgg Gülchsheim. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Design, Template und Umsetzung von Werbegrafik Gerst | www.werbegrafik-gerst.de