Spielvereinigung
Gülchsheim 1967 e.V.


„Fußball mit Tradition und Leidenschaft
- unser Feuer brennt auch ohne Kohle!“
Montag, am 23.07.2018
ZIT!Date wurde erstellt von Ziegert IT.
<< Juli 2018 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Wir haben 40 Gäste online
Seitenaufrufe : 1615334
Werbegrafik Gerst
Ihr Partner wenn es um professionelle Werbung geht!
Wir präsentieren auch Ihr Unternehmen

Aktuelle Termine

NOEVENTS

[2.MS] TSV Goßmannsdorf - Spvgg II PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Trainer der 2.Mannschaft   
Montag, den 06. Oktober 2014 um 20:55 Uhr

TSV Goßmannsdorf – Spvgg  Gülchsheim II             4:3 (2:1)

Tore: Sebastian Freitag, Domink Pöschl, Maxi Wolff

 

Beim Gastspiel in Goßmannsdorf musste unsere Reserve die dritte Niederlage in Folge hinnehmen. In einer ereignisreichen Partie fand unsere Elf zunächst besser ins Spiel und konnte bereits in der 8. Minute nach einer schönen Flanke von Maxi Wolff durch einen Kopfballtreffer von Sebastian Freitag in Führung gehen. Die Freude über diese Führung währte aber gerade mal 2 Minuten ehe die Heimelf mit einem unberechtigten Freistoß durch Metin Yasar ausgleichen konnte. Nur weitere 3 Minuten später hatte Goßmannsdorf das Spiel dann komplett gedreht. Nach einem Ballverlust der Spvgg schaltete die Heimelf schnell um und spielte einen weiten Ball auf den im Abseits stehenden Mathias Salm. Dieser eilte alleine auf unser Tor zu und verlor den Ball gegen den am Boden liegende Keeper. Der Stürmer setzte nach und obwohl Tobias Dehm seine Hand auf dem Ball hatte entschied der Schiedsrichter nicht auf Stürmerfoul und dieser konnte daraufhin unbedrängt zur Führung ins leere Tor einschieben. Bis zur Pause gab es auf beiden Seiten noch einige Torchancen, doch es blieb bei der knappen Führung der Heimelf. In der zweiten Hälfte sollte das Spiel dann noch turbulenter werden. In der 52. Minute konnte Benedikt Valentin einen Ball gerade noch vor der Seitenauslinie retten und unser Linienrichter Burkhard Schimmer zeigte mit der nach unten ausgestreckten Hand an dass der Ball noch im Spiel ist. Der Schiedsrichter entschied jedoch auf Einwurf für Goßmannsdorf. Während der Schiedsrichter noch mit unseren Spielern diskutierte führte die Heimelf den Einwurf schnell aus und startete eine Konter. Diesen konnte Tobias Dehm abwehren, doch der Nachschuss vom klar im Abseits stehenden Jan Moser landete dann zum 3:1 im Tor der Gäste. Obwohl unsere Elf ab der 62.Minute nach der gelb/roten Karte für Andreas Engert in Unterzahl spielte kamen wir anschließend immer wieder zu guten Torchancen. So scheiterten erst Tobias Schmidt und dann Uwe Hirsch an der Latte, ehe Dominik Pöschl mit einem Abstauber in der 68. Minute den Anschluss wieder herstellte. Kurz darauf hatte Sebastian Freitag eine gute Gelegenheit zum Ausgleich, doch sein Schuss ging knapp am Tor vorbei. In der 78. Minute war es dann wieder Freitag der den Ball im Anschluss nach einer Ecke am Fuß hatte und vom Goßmannsdorfer Verteidiger im Strafraum klar gefoult wurde. Doch der Schiedsrichter beurteilte auch diese Situation anders und ließ die Begegnung weiterlaufen. In der 82. Minute fiel dann  nach einer erneut klaren Abseitsstellung durch Jan Moser das 4:2. Unsere Elf gab trotz aller Widrigkeiten nicht auf und versuchte bis zum Ende das Spiel noch zu drehen. So konnte in der 90. Minute Tobias Dehm noch einen Elfmeter halten und kurz darauf verkürzte Maxi Wollf nochmals auf 3:4.  

Tobias Dehm – Benedikt Valentin, Tobias Schmidt, Uwe Hirsch, Johannes Decker (Volker Hegwein) – Andreas Hauf, Markus Smietana – Maxi Wolff (Domink Pöschl), Sebastian Freitag, Andreas Engert – Mathieu Valentin

 
Banner
Copyright © 2018 SpVgg Gülchsheim. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Design, Template und Umsetzung von Werbegrafik Gerst | www.werbegrafik-gerst.de