Spielvereinigung
Gülchsheim 1967 e.V.


„Fußball mit Tradition und Leidenschaft
- unser Feuer brennt auch ohne Kohle!“
Mittwoch, am 12.12.2018
ZIT!Date wurde erstellt von Ziegert IT.
<< Dezember 2018 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
101112131416
17181920212223
24252627282930
      
Wir haben 26 Gäste online
Seitenaufrufe : 1727637
Werbegrafik Gerst
Ihr Partner wenn es um professionelle Werbung geht!
Wir präsentieren auch Ihr Unternehmen

Aktuelle Termine

[1.MS] SpVgg - SV Sickershausen PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Stadionsprecher   
Samstag, den 30. März 2013 um 19:30 Uhr

 

SpVgg Gülchsheim : SV Sickershausen 3:3 (1:2)

 

Torfolge:

 

1:0 Florian Albig (FE, 3. Min.)

1:1 Alexander Kehrer (40. Min.)

1:2 Christ Schöffberger (43. Min.)

2:2 Dietmar Gahm (58. Min.)

3:2 Dietmar Gahm (FE, 68. Min.)

3:3 Christian Schmidt (ET, 82. Min.)

 

Gerade 180 Sekunden waren gespielt, da wurde Gülchsheims Christian Urbat im Strafraum der Gäste gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Florian Albig sicher zur frühen Führung (3.). Anschließend dauerte es eine gute halbe Stunde bis die erste größere Aufregung vor dem Tor der Gastgeber herrschte. Martin Fink setzte den Ball nach einem Duell mit Christian Schmidt aus zwei Metern an den Pfosten (36.). Sein Mannschaftskollege Alexander Kehrer machte es kurze Zeit später besser. Aus 10 Metern glich er mit einem satten Schuss ins linke Eck für sein Team aus (40.). Nachdem Christ Schöffbergers Freistoß aus 17 Metern unglücklich von der Gülchsheimer Mauer abgefälscht wurde und unhaltbar im Netz einschlug war der Sickershäuser Doppelschlag kurz vor der Pause perfekt (43.). Binnen zehn Minuten drehte Spieler-Trainer Dietmar Gahm das Spiel für seine Mannen. Zuerst wurde er mustergültig von Stefan Wagner angespielt, umkurfte den Schlussmann des SV und schob routiniert zum 2:2 ein (58.). Anschließend wurde Stefan Wagner nach schönem Sololauf im 16-Meter-Raum der Gäste von den Beinen geholt. Gahm schnappte sich das Leder und verwandelte den Elfmeter sicher (68.). Sickershausen lies sich aber von dem erneuten Rückstand nicht beirren und kam dank Gülchsheims Keeper Schmidt noch zum leistungsgerechten Ausgleich. Bei einer Ecke hielt dieser den Ball nicht fest und beförderte ihn auch noch selbst hinter die Linie (82.). Schiedsrichter Hahm vom TSV Uettingen leitete das Spiel mit sicherer Hand.

 
Banner
Copyright © 2018 SpVgg Gülchsheim. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Design, Template und Umsetzung von Werbegrafik Gerst | www.werbegrafik-gerst.de