Spielvereinigung
Gülchsheim 1967 e.V.


„Fußball mit Tradition und Leidenschaft
- unser Feuer brennt auch ohne Kohle!“
Sonntag, am 21.10.2018
ZIT!Date wurde erstellt von Ziegert IT.
<< Oktober 2018 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Wir haben 26 Gäste online
Seitenaufrufe : 1692225
Werbegrafik Gerst
Ihr Partner wenn es um professionelle Werbung geht!
Wir präsentieren auch Ihr Unternehmen

Aktuelle Termine

[1.MS] SV Sickershausen - SpVgg PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Stadionsprecher   
Sonntag, den 19. August 2012 um 16:53 Uhr

 

SV Sickershausen : SpVgg Gülchsheim 1:1

1:0 Thomas Hess (40. Min.)

1:1 Robin Jung (45. Min.)

Besondere Vorkommnisse: Gelb-Rot Christian Schmidt (SpVgg, wiederholtes Foulspiel, 80. Min.)

 

Bei glühender Hitze erarbeitete sich die SpVgg in der ersten Hälfte einige gute Tormöglichkeiten und beherrschte den Gegner klar. Jedoch wurden die Chancen durch Timo Scheerer (15., 20. Min.), Christian Urbat (30. Min.) und Ralf Dehm (39. Min.) nicht genutzt. Umso überraschender fiel der Führungstreffer der Gastgeber. Nach einem Konter hob Thomas Hess aus 14 Metern Torentfernung den Ball über den heraus eilenden Gästekeeper Christian Schmidt zum 1:0 ins Tor. Gülchsheim konnte aber noch vor der Pause ausgleichen. Den Schuss von Robin Jung aus 18 Metern konnte SV-Torhüter Christian Kehrer nicht festhalten, wonach der Ball ins Netz kullerte. In der zweiten Hälfte gab es auf beiden Seiten nur wenig erfolgsversprechende Einschussmöglichkeiten. Die Beste davon hatte Dominik Betz, als er den Innenpfosten des Sickerhäuser Tores traf (65. Min.). Ein Kopfball von Timo Scheerer nach einer Ecke verfehlte in der 69. Minute ebenfalls nur Knapp sein Ziel. Lange war nichts von Sickershäuser Angriffsbemühungen zu sehen, bis ein Fernschuss aus 23 Metern gerade noch von Christian Schmidt entschärft werden konnte (75. Min.). Wenig später musste Schmidt nach wiederholtem Foulspiel seinen Kasten räumen (80. Min.). Für ihn ging Feldspieler Maximilian Wolff zwischen die Pfosten. Auf Grund der Feldüberlegenheit und der besseren Torchancen hätte Gülchsheim einen Dreier aus Sickershausen mitnehmen müssen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 02. Juni 2013 um 11:04 Uhr
 
Banner
Copyright © 2018 SpVgg Gülchsheim. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Design, Template und Umsetzung von Werbegrafik Gerst | www.werbegrafik-gerst.de