Spielvereinigung
Gülchsheim 1967 e.V.


„Fußball mit Tradition und Leidenschaft
- unser Feuer brennt auch ohne Kohle!“
Donnerstag, am 22.02.2018
ZIT!Date wurde erstellt von Ziegert IT.
<< Februar 2018 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
192021222325
262728    
Wir haben 81 Gäste online
Seitenaufrufe : 1487378
Werbegrafik Gerst
Ihr Partner wenn es um professionelle Werbung geht!
Wir präsentieren auch Ihr Unternehmen

Aktuelle Termine

Spielbericht Ochsenfurter FV - SpVgg PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Bombair   
Sonntag, den 04. September 2011 um 19:28 Uhr

Beide Mannschaften tasteten sich in den ersten Minuten ab, bevor eine Flanke von Gülchsheims Ralf Dehm gerade noch rechtzeitig vor dem freistehenden Sven Hirsch von Ochsenfurts Torhüter abgefangen wurde. Nach 25 Minuten hatte der FVO seine erste größere Torchance als ein Ochsenfurter Angreifer aus 16 Meter nur knapp verfehlte. Wenige Minuten später fehlten den Ochsenfurtern wieder nur Zentimeter zum Führungstreffer als deren Stürmer aus aussichtsreicher Position vorbei schoss. Gülchsheims Torwart Christian Schmidt entschärfte mit einer tollen Parade einen strammen Schuss des gegnerischen Liberos aus ca. 20 Metern. Kurz vor der Pause drängten dann die Gäste aufs Ochsenfurter Tor. Yannik Schüssler vergab aus guter Position bevor Ralf Dehm aus 18 Meter von halb rechts nur die Latte streifte.

Direkt nach Wiederanpfiff vergab Dominik Betz eine große Chance nachdem er sich an der rechten Strafraumseite gegen zwei Ochsenfurter Abwehrspieler durchsetzte. Ralf Dehm machte es in der 56. Minute dann besser als er nach schönem Zuspiel von Florian Albig auf Links einen Gegenspieler narrte und mit einem gezielten Schuss ins lange Eck zur Gülchsheimer Führung einnetzte. Die Gastgeber ließen sich davon nicht beirren und schlugen nur vier Minuten später zurück. Nach einer Flanke von rechts kam der sträflich allein gelassene Ochsenfurter Stürmer per Kopf aus 7 Meter zum Torerfolg. Weitere drei Minuten später war es Christian Schmidt der den Ochsenfurter Doppelschlag mit einer Parade eines Schusses aus 18 Meter verhinderte. In der Endphase wurde es für die Gäste dann noch einem eng, als ein Schuss vom rechten Strafraumeck nur das Lattenkreuz traf. So trennten sich die beiden Mannschaften leistungsgerecht Unendschieden.

Dieser Bericht wurde verfasst von Daniel Nickel.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 04. September 2011 um 19:28 Uhr
 
Banner
Copyright © 2018 SpVgg Gülchsheim. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Design, Template und Umsetzung von Werbegrafik Gerst | www.werbegrafik-gerst.de