Spielvereinigung
Gülchsheim 1967 e.V.


„Fußball mit Tradition und Leidenschaft
- unser Feuer brennt auch ohne Kohle!“
Donnerstag, am 22.02.2018
ZIT!Date wurde erstellt von Ziegert IT.
<< Februar 2018 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
192021222325
262728    
Wir haben 79 Gäste online
Seitenaufrufe : 1487372
Werbegrafik Gerst
Ihr Partner wenn es um professionelle Werbung geht!
Wir präsentieren auch Ihr Unternehmen

Aktuelle Termine

Spielbericht FG Marktbreit / Martinsheim II - SpVgg I PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Bombair   
Sonntag, den 11. September 2011 um 18:49 Uhr

FG Marktbreit / Martinsheim : SpVgg Gülchsheim 2:1 (0:0)

Ihren ersten Saisonsieg feierte die SpVgg Gülchsheim gegen die FG Marktbreit / Martinsheim mit 2:1.

Danach hatte es in der ersten Hälfte keineswegs ausgesehen. Querlatte und Pfosten, sowie Torhüter Christian Schmidt verhinderten die verdiente Führung der Hausherren. Das Blatt wendete sich in der 43. Minute als Simon Rützel von der FG Marktbreit / Martinsheim einen Platzverweis erhielt, nachdem er Gülchsheims Christian Gebhardt brutal von hinten in die Beine trat.

Gegen nur noch 10 Mann nutzten die Gäste in der zweiten Halbzeit die freigewordenen Räume. In Minute 52 schlug Yannik Schüssler einen hohen Ball in Richtung gegnerischen Strafraum. Dieser landete nach einem Stellungsfehler der heimischen Abwehr vor den Füßen von Florian Albig, der aus fünf Metern zur Gülchsheimer Führung einschob.

Weitere elf Minuten waren vergangen als Tobias Hirsch einen Diagonalpass über 40 Meter zu seinem Bruder Stefan spielte. Dieser bewies in der rechten Strafraumhälfte Übersicht und spielte den Ball hoch in Richtung des langen Pfostens, wo der mitgelaufene Jonas Hümmer zum 2:0 für die Gäste einnickte (63. Min). In der Folge hatte Gülchsheim etwas Glück als ein Schuss eines gegnerischen Angreifers aus 16 Metern nur die Latte touchierte.

Bei einem Konter der SpVgg in der 78. Minute wurde der allein davongeeilte Tobias Hirsch vom Unparteiischen wegen angeblicher Abseitsstellung zurückgepfiffen, obwohl Hirsch sich beim Abspiel noch deutlich in der eigenen Hälfte befand.

Im direkten Gegenzug bekam Gülchsheims Verteidiger Uwe Hirsch im eigenen Strafraum den Ball an die Hand geschossen, was der Schiedsrichter ohne zu zögern mit Elfmeter ahndete. Dominik Mathan verwandelte sicher zum 2:1 Endstand (79. Min).

Torfolge:
Florian Albig (52.)
Jonas Hümmer (63.)
Dominik Mathan (79. Handelfmeter)
Besondere Ereignisse: Rote Karte Simon Rützel (FG Marktbreit / Martinsheim) nach rohem Foulspiel

Dieser Bericht wurde verfasst von Daniel Nickel

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 11. September 2011 um 18:50 Uhr
 
Banner
Copyright © 2018 SpVgg Gülchsheim. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Design, Template und Umsetzung von Werbegrafik Gerst | www.werbegrafik-gerst.de