Spielvereinigung
Gülchsheim 1967 e.V.


„Fußball mit Tradition und Leidenschaft
- unser Feuer brennt auch ohne Kohle!“
Montag, am 23.07.2018
ZIT!Date wurde erstellt von Ziegert IT.
<< Juli 2018 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Wir haben 78 Gäste online
Seitenaufrufe : 1615377
Werbegrafik Gerst
Ihr Partner wenn es um professionelle Werbung geht!
Wir präsentieren auch Ihr Unternehmen

Aktuelle Termine

NOEVENTS

E-Jugend Rückblick Trainingstag/Testspiele Giebelstadt PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Sonntag, den 20. März 2011 um 08:19 Uhr

Am Samstag 19. März 2011 fand der geplante Trainingstag statt. Begonnen haben wir früh mit 2 Vorbereitungsspielen der E1 und E2 in Giebelstadt. Die E2 spielte mit folgender Aufstellung:

Petschler Tobias (Tor), Großmann Daniel, Förster Niklas, Ramming Ben, Gunz Moritz, Hümmer Philipp, Dehner Benjamin, Schleißing Bastian, Gunz Moritz

Nach ausgeglichenem Beginn gingen wir nach 11 MInuten durch Moritz Gunz mit 1-0 in Führung. Wir machten weiter Druck und die logische Folge war nach der Pause das 2-0 durch einen Alleingang von Benjamin Dehner. Kurz darauf mussten wir das 2-1 hinnehmen, weil wir zu weit aufgerückt waren. Wir ließen uns aber nicht aus der Ruhe bringen und hatten bereits eine Minute später die nächste Riesenchance. Benjamin Dehner setzte sich gut über links durch und spielte uneigennutzig quer auf Philipp Hümmer, welcher jedoch am Torwart scheiterte. In der 31. Minute lief Benjamin Dehner wieder alleine auf das gegnerische Tor zu, setzte den Ball aber knapp vorbei. Dann aber die Entscheidung in der 34. Minute. Benjamin Dehner trat einen Freistoß vor das gegnerische Tor, der Torwart konnte den Ball nicht festhalten, so daß Philipp Hümmer aus dem Gewühl das 3-1 für uns erzielte. Kurz vor Schluß spielte der sehr agile Niklas Förster super Benjamin Dehner frei. Dieser umspielte den Torwart und schob den Ball zum 4-1 Endstand ins Netz.

Fazit des 1. Vorbereitungsspiels. Die vorgegebene Taktik und die Laufwege wurden größtenteils sehr gut umgesetzt. Durch unser kontrolliertes Offensivspiel kam fast kein Schuß des Gegners auf unser Tor und der Sieg ging durch die geschlossene Mannschaftsleistung auch in dieser Höhe in Ordnung!

 

Anschließend spielte dann gleich die E1 mit folgendem Aufgebot:

Gunz Moritz (Tor), Eisenmann Timo, Hofmann Lukas, Beil Simon, Petschler Niklas, Petschler Tobias, Scherer Leon, Schleißing Bastian

Dieses Speil verlief ziemlich rasant und kurios. Bereits in der  1. Minute das 1-0 für uns durch Timo Eisenmann mit einem Schuß ins lange Eck nach schöner Kombination mit Lukas Hofmann. Bereits in der 2. Minute fiel dann aber gleich der Ausgleich, und wieder eine Minute später gerieten wir bereits mit 2-1 in Rückstand. Für die Gegentore sind hauptsächlich Abstimmungsprobleme zwischen Mittelfeld und Abwehr verantwortlich. In der 5. MInute dann gleich der 2-2 Ausgleich wiederum durch Timo Eisenmann, der einen Handsiebenmeter sicher verwandelte. Doch die Torflut sollte so weiter gehen. Nach einer vorausgeganenen Ecke und einem Pfostenschuß gegen uns gerieten wir in der 7. Minute mit 3-2 und in der 11. Minute sogar mit 4-2 in Rückstand. Hierbei wurde wieder schlecht nach hinten gearbeitet. Doch bereits in der 13. Minute gelang uns wieder der 4-3 Anschlußtreffer. Timo Eisenmann schlug eine Ecke hoch vors Tor und Tobias Petschler köpfte sie unhaltbar ein. Nach der Halbzeit dann gleich wieder ein schönes Zusammenspiel zwischen Timo Eisenmann und Lukas Hofmann, der alleine auf den gegnerischen Torwart zulief, aber am Tor vorbeischoß. In der 30. MInute brannte es in unserem Strafraum wiedermal lichterloh, als ein Kopfball an die Latte ging und Tobias Petschler den Ball gerade noch von der Torlinie köpfen konnte. Zwei MInuten später fiel dann aber der ersehnte Ausgleich zum 4-4 durch Timo Eisenmann nach schöner Vorbereitung von Lukas Hofmann. Jetzt waren wir wieder am Zug. Nach einem Freistoß von Timo Eisenmann erzielte Leon Scherer aus kurzer Entfernung das 5-4 für uns. Doch anstatt die Führung kurz vor Schluß zu sichern, spielten wir weiter ungestüm nach vorne. Dies sollte sich rächen, denn durch einen unnötigen Ballverlust im Mittelfeld in der Vorwärtsbewegung fingen wir uns einen schnellen Konter zum 5-5 Ausgleich ein. Und damit nicht genug. Eine Minute vor dem Abpfiff ließen wir uns noch ein Ei zum 6-5 ins Netz legen, so daß dieses Spiel knapp verloren wurde. Trotzdem war keiner enttäuscht. Wir hatten einen  fairen und offensivstarken Gegner, der uns alles abverlangte. Wenn wir aus unseren Fehlern lernen, können wir sogar viel Positives aus diesem Spiel herausziehen! Ein Dank noch an die sehr fairen Spieler beider Giebelstädter Mannschaften und deren Betreuer, der als Schiri die Spiele super leitete. War eine tolle Sache!

 

Nach dem Fußball ging es geschlosssen zum Mittagessen bei Familie Petschler in Osti. Hierbei geht ein besonderer Dank von der Mannschaft und allen Betreuern an Marga und Lea, die uns mit Spaghetti und Hackfleischsoße verwöhnten und die ausgepowerten Spieler wieder zu Kräften brachten. Wir hatten ja noch mehr vor an diesem Tag.

 

Nach dem Essen stand der Besuch des Atlantis-Freizeitbades in Herzogenaurach auf dem Plan. Wir hatten alle Spieler dabei, kein einziger fehlte. Hierfür nochmal herzlichen Dank an alle Eltern, dass dies so möglich wurde. Und der Tag hat sich auf jeden Fall gelohnt. Es hat jeden riesig Spaß gemacht, und der Mannschaftsgeist wurde enorm gesteigert. So hatte jeder Spieler beim Reifen-Rutschen, Geschwindigkeitsrutschen etc. oder auch nur beim "Schnecken checken" cool (richtig gelesen!) seinen Spaß. Auf dem Heimweg gings dann noch mal auf einen Abstecher zum Mac in Neustadt und um ca. 20.00 Uhr wurden dann alle wieder wohlbehalten bei ihren Eltern abgeliefert. Allen Spielern gebührt ein großes Lob, denn sie waren den ganzen Tag hindurch sehr diszipliniert und machten es den 4 Betreuern dadurch sehr einfach. Somit hat es auch uns Trainern riesen Spaß gemacht, und wir hoffen, dass wir wieder mal so was in der Art machen können.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 22. März 2011 um 20:42 Uhr
 
Banner
Copyright © 2018 SpVgg Gülchsheim. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Design, Template und Umsetzung von Werbegrafik Gerst | www.werbegrafik-gerst.de