Spielvereinigung
Gülchsheim 1967 e.V.


„Fußball mit Tradition und Leidenschaft
- unser Feuer brennt auch ohne Kohle!“
Sonntag, am 18.02.2018
ZIT!Date wurde erstellt von Ziegert IT.
<< Februar 2018 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
192021222325
262728    
Wir haben 103 Gäste online
Seitenaufrufe : 1483158
Werbegrafik Gerst
Ihr Partner wenn es um professionelle Werbung geht!
Wir präsentieren auch Ihr Unternehmen

Aktuelle Termine

Spielbericht SV/DJK Riedenheim 13-03-11 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Trainer der 2.Mannschaft   
Donnerstag, den 17. März 2011 um 19:42 Uhr

SV DJK Riedenheim – Spvgg Gülchsheim II             3:1 (1:1)

In diesem für beide Mannschaften sehr wichtigen Spiel, erwischte unserer Reserve den besseren Start. Trotz des, durch frische Traktorspuren (!), sehr unebenen Untergrundes zeigte die Spvgg in den ersten 30 Minuten auch spielerisch gute Ansätze. Unsere Elf erspielte sich einige Torchancen, und ging durch einen schönen Heber von Jonas Hümmer, nach langem Pass von Simon Gebhardt, verdient in Führung. Danach traf Manuel Schubart noch die Querlatte und auch Dominik Betz hatte nach einer schönen Kombination eine gute Schusschance. Riedenheim war bis dahin harmlos und fiel nur durch seine rustikale Spielweise auf. In der 30 Minute drehte sich dann das Spiel, die Hausherren erhielten kurz nach der Mittellinie einen (unberechtigten) Freistoß. Den weit geschlagenen Ball konnte unser Keeper leider nicht festhalten, und Björn Seubert hatte keine Mühe den Ball ins leere Tor zu schieben. Danach verlief die Partie bis zur Mitte der zweiten Hälfte ausgeglichen, ohne nennenswerte Torchancen auf beiden Seiten. In der 65. Minute konnte dann ein Riedenheimer Spieler einen abgewehrten Ball völlig unbedrängt annehmen und aus ca. 20 Metern Richtung Tor schießen, dieser eigentlich ungefährliche Schuss wurde noch von einem Abwehrspieler abgefälscht, und schlug so unhaltbar zur Führung der Heimelf in unserem Kasten ein. Kurz darauf fiel noch das 3:1. Björn Seubert schlug einen weiten Freistoss in den Strafraum und der Ball segelte an Freund und Feind vorbei in die lange Ecke. Gülchsheim versuchte danach noch einmal alles, fand aber kaum noch ein Mittel gegen die aufopferungsvoll kämpfenden Riedenheimer zu weiteren Chancen oder gar Toren zu kommen. Damit ist unsere Reserve jetzt wieder Tabellenletzter, und muss in den beiden nächsten Spielen gegen Essfeld und Fuchsstadt unbedingt punkten, um nicht schon frühzeitig in der Tabelle  weit abgeschlagen zu sein.

 
Banner
Copyright © 2018 SpVgg Gülchsheim. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Design, Template und Umsetzung von Werbegrafik Gerst | www.werbegrafik-gerst.de